Praxisleitfaden "Erfassung und Bewertung kommunalen Vermögens in Bayern"

Der neue Praxisleitfaden ist für Kommunen, die auf NKF und Doppik umsteigen wollen, eine Pflichtlektüre - für alle, die heute noch nicht umsteigen wollen, eine wichtige Informationsquelle über Anforderungen und praktische Tipps für Vermögenserfassung und -bewertung mit vielen Beispielen aus der kommunalen Praxis.

Der Freistaat Bayern hat die einschlägigen Rechtsgrundlagen in der kommunalen Haushaltsverordnung Doppik und in der Bewertungsrichtlinie veröffentlicht. Um den bayerischen Kommunen Hilfestellungen zu geben, werden die Grundlage für Inventur und Bilanzierung vorgestellt und erläutert. Diesem Einführungsteil folgen Erläuterungen und Hinweise für einzelne Vermögensarten. Die Autoren geben anhand vieler Beispiele konkrete Anregungen zu Inventurverfahren, (sinnvollen) Vereinfachungen, Bewertung und Bilanzierung.

Enthalten sind u.a. nachfolgende Themenbereiche:  

  • Grundlagen, Anforderungen und Organisation der Inventur
  • Aufbau einer aussagekräftigen Dokumentation zur Wertermittlung
  • Grundlagen der Bewertung und Bilanzierung
  • Zulässige Vereinfachungsverfahren und deren praktische Anwendung
  • Hinweise und spezielle Vorschriften zur Erfassung und Bewertung u.a. von
    • Immateriellen Vermögensgegenständen
    • Grundstücken
    • Gebäuden
    • Infrastrukturvermögen
    • Kunstgegenständen
    • Betriebsausstattungen
    • Umlauf- und Vorratsvermögen

Die beiliegende CD-ROM enthält Arbeitshilfen für die praktische Durchführung der Vermögenserfassung und -bewertung und eine gezielte Auswahl einschlägiger Rechtsgrundlagen.

Zu den Autoren:
Dr. Horst Körner hat die Gemeindehaushaltsreform in Pilotprojekten und Gremien bundesweit begleitet. Sönke Duhm berät viele bayerische Kommunen bei der Organisation, Erfassung und Bewertung kommunalen Vermögens. Monika Huber entwickelt als Beraterin und Ingenieurin insbesondere Methoden und Vorgehensmodellen zur Bewertung von Liegenschaften und Bauwerken.

Erschienen ist der Leitfaden im Oktober 2009 beim Rudolf Haufe Verlag in München (ISBN: 978-3-448-08698-0; Bestell-Nr. 01249-0001).

Zurück