Georg Kössler

Startseite » Georg Kössler

20200110_140525403_iOS-400x500

Georg Kössler

Seniorberater

Seit wann und in welcher Position arbeitest du bei der arf GmbH und was hast du davor gemacht?

Nach 12 Jahren Berufserfahrung und davon über 7 Jahren im Öffentlichen Dienst sowie zahlreichen Ausbildungen und Zertifizierungen arbeite ich seit Oktober 2018 bei der arf GmbH.

Als Seniorberater freue ich mich laufend über herausfordernde und spannende Aufgaben in einem Großprojekt, in dem ich auch ein Team leiten darf. Außerdem habe ich die Möglichkeit an vielen firmeninternen Themen mitzuwirken. Insgesamt bietet sich so die Möglichkeit viel Verantwortung zu übernehmen und gleichsam viel zu lernen sowie in kurzer Zeit an den Herausforderungen zu wachsen.

Warum bist du zur arf GmbH gegangen? / Wie bist du auf die arf GmbH aufmerksam geworden?

Der Kontakt mit der arf GmbH ist über einen SAP-Kurs an der Universität Innsbruck entstanden, der von arf gefördert wird. Ein Jahr später hat sich der Kontakt intensiviert und das Bewerbungsverfahren sowie das Onboarding ermöglichten einen perfekten Einstieg in den Beraterberuf.

Überzeugend waren für mich besonders die bereits erwähnte Expertenstellung des Unternehmens und der MitarbeiterInnen, die Persönlichkeiten, die ich im Rahmen des Bewerbungsprozesses kennenlernen konnte, die qualitativen und konkreten Gespräche im Rahmen der Bewerbung sowie das offene Zugehen auf mich als Bewerber.

In welchem Bereich arbeitest du aktuell?

Die arf GmbH ermöglicht grundsätzlich ein breites Spektrum an Tätigkeiten und besetzt auch Positionen, die interdisziplinäre Rollen darstellen. Ebenso suchen wir für viele Bereiche spezielle Experten. Ich selbst bin den folgenden Kompetenzbereichen zugeordnet:

– Strategie, Führung & Veränderungsmanagement

– Informationstechnologie & Anforderungsmanagement | IT-Umsetzung & Qualitätssicherung

In welchem Projekt bist du gerade aktiv?

Seit einiger Zeit bin ich hauptsächlich im Restrukturierungsprojekt des Landes Baden-Württemberg tätig, in dem es um die umfassende Neugestaltung des gesamten Haushaltswesens inkl. diverser anliegender Bereiche (z.B. Straßenbauverwaltung,…) im Kontext der Umstellung auf SAP S/4HANA geht.

Wie sieht ein typischer Arbeitstag bei dir aus?

Der Beratertag beginnt mit einem Kalender- und E-Mail-Check, während die ersten Abstimmungen, oft auch als Telefonkonferenz, anstehen. Zwischen 09:00 und 17:00 Uhr finden in der Regel die meisten Termine statt. Je nach Terminlage plant man sich Zeiten für die konzentrierte inhaltliche Arbeit entsprechend ein. Gemeinsame Pausen bieten oft gute Möglichkeiten abzuschalten oder auch einige Fragen des Berufsalltags im gemütlichen Rahmen zeitschonend zu klären. Gegen Ende des Arbeitstages werden Ergebnisse erstellt, teilweise versandt und Aufgaben verteilt. Teammeetings erlauben mir gegen Abend die Verteilung der neuen Arbeitsaufträge an meine Teammitglieder und die Abfrage des jeweiligen Status.

Was macht die Arbeit bei der arf neben dem Aufgabengebiet für dich aus?

Im Laufe des ersten Jahres bestand bereits die Gelegenheit einige Schulungen bzw. Seminare zu besuchen und Zertifikate zu erhalten. Noch spannender ist die offene Unternehmenskultur, die es erlaubt in verschiedenen Bereichen bzw. an verschiedenen Themen mitzuarbeiten und auch für interne Aufgaben Verantwortung zu übernehmen.

Auf Grund der guten Verhältnisse unter allen Mitarbeitern sind firmeneigene
Events und gemeinsame Ausflüge zu Veranstaltungen in der Freizeit neben dem Berufsalltag eine besonders erfreuliche Abwechslung.

Was ist das nächste Ziel in deiner Karriere?

Als Seniorberater strebe ich die Projektleiter-Entwicklung an, bei der wir die Möglichkeit haben von unseren Top-Führungskräften mit maximalem Praxis-Hintergrund noch besser für Projektmanagement- und Führungsaufgaben ausgebildet zu werden.

Was sollten die potenziellen Bewerber mitbringen? Was möchtest du Ihnen mit auf den Weg geben?

Die arf GmbH zeichnet sich durch die Expertenstellung als Unternehmen aus. Dahingehend hat man eine große Chance sich in unserem Geschäftsbereich in verschiedenen Richtungen zu entwickeln. Umgekehrt ist es empfehlenswert sich auf Basis eigener Schwerpunkte beim Einstieg zu orientieren – Welchen Beitrag kann und will man selbst in besonderem Ausmaß einbringen? Was sind meine besonderen Kenntnisse und Fähigkeiten?

Die Teamarbeit in der arf GmbH ist bedingt durch die sorgfältige Auswahl von Persönlichkeiten besonders ausgeprägt – Bewerber sollten authentisch bleiben. Wir stellen Menschen ein, die zu uns passen und zu denen die arf GmbH passt. Es ist für beide Seiten ein großer Gewinn, wenn man offen aufeinander zugeht.

Scroll to Top