Abschluss der S/4HANA Vorstudie bei der Landeshauptstadt Wiesbaden

Startseite » Neuigkeiten » Abschluss der S/4HANA Vorstudie bei der Landeshauptstadt Wiesbaden

Die arf GmbH hat in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Wiesbaden und einem weiteren Beratungsunternehmen, eine strategische Vorstudie zur Einführung eines S/4HANA Systems durchgeführt und nun erfolgreich abgeschlossen.
Mit der Vorstudie wurden neben dem Potential und Chancen von SAP S/4HANA vor allem die strategische Ausrichtung und die möglichen Wege der Einführung sowie Handlungsempfehlungen für die Landeshauptstadt Wiesbaden (LHW) dargestellt. Neben strategischen, fachlichen und technischen Themen wurden auch Projektorganisation, Projektvorgehensweise und Projektmethodiken behandelt. Ebenfalls wurden als Ergebnis der stadtverwaltungs-interne Aufwand sowie der Aufwand für externe Lieferungen und Leistungen des im Rahmen der Vorstudie ausgewählten Umstiegsszenario „selektiver Greenfield“, sowie dessen zeitliche Dimension, als auch Nutzen und Risiken dargestellt.
Vorgehensweise:
Das gemeinsame Vorgehen der Projektgruppe der LHW und den externen Beratern beinhaltete die Durchführung von zahlreichen Workshops mit begleitender Analyse-/ Vor- und Nacharbeit in den nachfolgenden Phasen:

  • Strategische Eckpunkte
  • Fachliche Zukunftsfähigkeit
  • Technische Zukunftsfähigkeit
  • Entwicklung einer SAP Roadmap
  • Planung SAP S/4HANA Einführungsprojekt

Im Rahmen einer Ermittlung der weiteren Themenfelder für die fachliche und technische Zukunftsfähigkeit der LHW wurden erst die Veränderungsbedarfe in den vier größeren Themenblöcke: Modulszenarien, Innovationsthemen, gesetzliche/rechtliche Anforderungen und Benutzeroberflächen/Ergonomie erörtert und in einzelne Arbeitspakete mit entsprechenden Workshops gegliedert.
Zur Erstellung der SAP Roadmap wurde mittels der Methode der Impact-Readiness Analyse die wesentlichen Handlungsfelder und Themen des S/4 Umstellungsprojektes anhand der zu erwartenden Komplexität und des aktuellen Reifegrades der Organisation für die LHW bewertet.
Als Ergebnis dieser Analyse konnte der Umfang des eigentliche SAP S/4HANA Projektes definiert und andere Themen begründet zurückgestellt oder, aufgrund notwendiger Voraussetzung für das Einführungsprojekt, als Vorprojekt deklariert werden.
Zum Abschluss der Roadmap-Phase wurde ein zeitlicher Projekt- und Meilensteinplan zur erfolgreichen Durchführung des S/4HANA Umstellungsprojektes auf 2,5 Jahre erstellt.
Im letzten Schritt des Vorstudienprojekts wurde die Planung des S/4HANA Einführungsprojekts hinsichtlich des Projektvorgehen, der Projektorganisation sowie eine Kostenabschätzung vertieft.

Ansprechpartner

Em

Dr. Jörg Erdmann

Prokurist und Senior Partner
+49 911 23 08 78 3
arf@arf-gmbh.de

Scroll to Top