EPSAS: Betrifft das auch Sie? in Frankfurt/Main

Startseite » Veranstaltungen » EPSAS: Betrifft das auch Sie? in Frankfurt/Main

01.12.2016

Am 1. Dezember 2016 fand in Frankfurt am Main die Tagung „EPSAS: Betrifft das auch Sie?“ statt.

Im Rahmen der Kooperationsveranstaltung der arf GmbH mit der EY Ernst & Young GmbH erfuhren die Teilnehmer den Sachstand aus den europäischen Arbeitsgruppen von Eurostat aus erster Hand und hatten die Gelegenheit mit Mitgliedern dieser Arbeitsgruppen in einen persönlichen Austausch zu treten. Es wurde darüber hinaus aus den Städten Hamburg und Hannover berichtet, die sich bereits konkret mit der Umsetzung internationaler Standards der Rechnungslegung beschäftigt haben. Mit Kollegen aus dem Land Salzburg konnten die Teilnehmer über ein aktuelles Umstellungsprojekt von Kameralistik auf Doppik diskutieren, das im Rahmen der aktuellen Bemühungen von Eurostat zur Harmonisierung im Vorfeld der EPSAS die neue Voranschlags- und Rechnungsverordnung der Republik Österreich umsetzt.
Abschließend wurde in Workshops die Frage diskutiert: EPSAS – Betrifft das auch mich?

Danke an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer und die spannenden Diskussionen mit Ihnen.

Europa: Wie steht es beim EPSAS-Projekt?

Dr. Karsten Nowak – Hessischer Rechnungshof
Nowak, Karsten/Ranscht-Ostwald, Anja/Schmitz, Stefanie (2016): Doppisches Öffentliches Rechnungswesen: Haushaltsplanung, Haushaltsrechnung und Haushaltssteuerung, im Beck’schen Handbuch der Rechnungslegung, Stand: November 2016 (51. Ergänzungslieferung), insbesondere Rn. 88-99 (Sinn und Zweck der doppischen öffentlichen Rechnungslegung).
Weyland, Bernadette/Nowak, Karsten (2016): EPSAS update: EPSAS als Chance für eine Harmonisierung der Rechnungslegung in Deutschland und Europa, erscheint am 27.12.2016 in: Der Konzern, S. 558-569, insbesondere S. 561-563 (Meilensteine der Entwicklung in Europa), S. 565-566 (deutsche Positionen zu EPSAS) und S. 566-568 (Anforderungen an die Entwicklung von EPSAS).

EPSAS Ergebnisse der Studie in Hamburg

Scroll to Top