Seminar für Führungskräfte: Mit Werten wirksam führen

Startseite » Veranstaltungen » Seminar für Führungskräfte: Mit Werten wirksam führen

11.11.2022 09:00 bis 12.11.2022 15:00 Uhr

Wir möchten Sie gerne auf ein Seminar-Angebot hinweisen, das wir auch in diesem Jahr mit unserem Kooperationspartner Academie Kloster Eberbach anbieten.

Das Seminar für Führungskräfte trägt jedes Jahr dazu bei, dass Führungskräfte und Verantwortungsträger aus staatlichen, kommunalen und kirchlichen Verwaltungen, Non-Profit-Organisationen sowie aus Wirtschaft und Gesellschaft ‚branchenübergreifend‘ ins Gespräch kommen, ihr eigenes Handeln reflektieren und ganz praktische Anregungen für Ihre Führungspraxis erhalten.

Das Führungsseminar „Mit Werten wirksam führen“ wird am 10./11. November 2022 im historischen Rahmen von Kloster Eberbach im Rheingau stattfinden.

Wir freuen uns, dass wir mit Bernd Loebe, Intendant der Frankfurter Oper und der Tiroler Festspiele in Erl, sowie Jens Alsleben, Business-Coach für Menschzentriertes Führen (Positive Leadership), spannende Referenten gewinnen konnten, die zur Thematik werteorientierten Entscheidens und Handelns mit ihren persönlichen Erfahrungen Rede und Antwort stehen werden.

Unser Geschäftsführender Gesellschafter, Helge C. Brixner, stellt aus seinen vielfältigen Erfahrungen im öffentlichen Management ein Modell wirksamer Führungsarbeit vor, und Marcus Lübbering, der Vorsitzende der Academie Kloster Eberbach und Geschäftsführer der Ludwig-Erhard-Stiftung, wird besinnliche Teile des Seminars anleiten und eine Einführung in die Meditationspraxis geben, die ebenfalls einen Beitrag zu guter Führung leisten kann. Die leitende ZDF/3sat-Kulturredakteurin und Persönlichkeitstrainerin Martina Mattick wird durch das Programm führen und für einen lebendigen und offenen Austausch sorgen.

Mit dem Seminar wollen wir eine sinn- und wertorientierte Ergänzung zu klassischen Führungsseminaren anbieten und mit Ihnen gemeinsam die tägliche Führungsarbeit sowie die eigenen Beweggründe und Motivationen hinterfragen. So möchten wir dazu beitragen, dass die Teilnehmer/innen ihr Verhalten mehr an ihrer inneren Haltung ausrichten und stimmige Führung gelingen kann.

Wichtig ist uns, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch nach dem Seminar in einem Netzwerk verbunden bleiben, sofern sie dies wünschen. Nach aller Erfahrung hilft der Austausch mit Gleichgesinnten gerade auch Menschen mit Personalverantwortung sehr, über „Einsamkeit in der Führung“ hinwegzukommen. Entsprechende konkrete Angebote werden wir mit den Teilnehmern/innen am Ende des Seminars besprechen und sie dann entsprechend einladen, natürlich wieder gern ins ehemalige Kloster Eberbach, das mit seinem kulturellen Hintergrund, seiner weinbaulichen Tradition und mit seiner Geschichte einen idealen Ort für einen solchen Austausch darstellt. Wir freuen uns auf Sie – und auch darüber, wenn Sie diese Einladung weitergeben.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis zum 10. August 2022 über die Website der Academie Kloster Eberbach

Scroll to Top